"Es ist nichts reizender als eine Mutter mit einem Kinde auf dem Arme, und nichts
ehrwürdiger als eine Mutter mit vielen Kindern."
Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832



  Mutter Yoga


Hatha Yoga für Mütter (ohne Kinder), richtet sich sowohl an die frischgebackenen Mütter als auch
an die eingefleischten Mamas die Kinder, Beruf und Eigeninteressen im Alltag ausbalacieren
wollen. Dieser Kurs wird den physischen und psychischen Bedürfnissen der modernen
Frau und Mutter gerecht. Klassische Übungsreihen (Sonnengruß, Mondgruß, Asanas)
straffen und stärken den Körper. Atemtechniken (Pranayama) sorgen für ein ausgeglichenes
Gemüt und starke Nerven.

Schwerpunkt des Mütter Yoga ist es, die körperliche und geistige Ausgeglichenheit zu erhalten,
damit Sie als Frau ihre eigenen Kraftreserven anzapfen bzw. aufladen können. Nach einer
Geburt braucht der weibliche Körper, aber auch die weibliche Psyche laut dem Yoga Ansatz
besondere Rücksichtsnahme. Durch Kräftigung des Beckenbodens, Rückentraining und wichtige
Entspannungstechniken werden Haltungsschäden und Spätfolgen einer Geburt vorgebeugt.
Effektive Entspannungstechniken und Atemübungen helfen Ihnen mit sich selbst in Kontakt zu
bleiben und auch im Alltag gelassen zu handeln. Wichtige Übungen begleiten den natür-
lichen Monatszyklus der Frau und beugen Spannungszustände um die Zeit der Mestruation vor
und können leicht in den Alltag eingebaut werden.


Gerade als Mutter ist es besonders wichtig, für das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden
zu sorgen, um auch das Wohlbefinden des eigenen Babys/ Kleinkindes zu ermöglichen.
(Dieser Kurs ersetzt kein Rückbildungskurs bei Ihrer Hebamme!)

Kurse:


Es gibt die Möglichkeit auch ohne Kind in den mama-Baby Yoga Kursen am

Montag und Freitag zu kommen.